HEYLIGENSTAEDT Werkzeugmaschinen GmbH

 

 

Ausbildung bei Heyligenstaedt in Giessen

Wir sind Ausbildungsbetrieb für:
 
  Industriemechaniker/in
Fachrichtung Maschinen- und Anlagenbau
 
 

Zerspanungsmechaniker/in
Fachrichtung Dreh- und Fräsmaschinen

 
  Elektroniker/in
Fachrichtung Betriebstechnik
 
 
  Industriekaufmann/frau
     
 
  Technischer Produktdesigner/in
Fachrichtung Maschinen- und Anlagenkonstruktion
     
 
Start in ein interessantes und spannendes Berufsleben

Am 01. August 2018 starteten wieder fünf neue Azubis ihre Ausbildung beim Traditions- Unternehmen Heyligenstaedt in Gießen.

Bild von links nach rechts: Ausbildungsbeauftragter Lukas Kuhl, Luca Schneider, Kai Winkler, Nils Thomas Pohl, Fabian Klippert, Janik Uske, Ausbildungsleiter Andreas Walther und die beiden Geschäftsführer Gerhold Knöß und Michael Lauer.
Fachkräftemangel ist inzwischen jedem ein Begriff aus der Berichterstattung in allen Medien. Heyligenstaedt geht seit vielen Jahren den erfolgreichen Weg, seine Nachwuchskräfte selber auszubilden, um damit die Zukunft des Unternehmens zu sichern. Auch in diesem Jahr investiert man daher im Gießener Traditionsunternehmen wieder in die Ausbildung junger Menschen in vielen interessanten und zukunftsträchtigen Berufen.
Der Gedanke an die zukünftige Fachkräfte-Versorgung ist aber nicht die einzige Motivation für den weltbekannten hessischen Werkzeugmaschinen-Hersteller jedes Jahr zahlreiche Ausbildungsplätze zur Verfügung zu stellen. Heyligenstaedt fühlt sich zu einer optimalen Ausbildung der Jugendlichen verpflichtet. Dass dies gelingt, bestätigt die IHK jedes Jahr durch die Ausstellung des Ausbildungs-Qualitäts-Zertifikats. Die Jugendlichen erhalten eine erstklassige, praxisbezogene Ausbildung die sie Schritt für Schritt in ihren persönlichen Traumjob leitet. Dafür sorgen erfahrene Ausbilder, die tatkräftige Unterstützung der etwa zwanzig Kollegen aus den anderen Ausbildungsjahren und neben dem Erlernen der handwerklichen Fähigkeiten und ergänzend zum Berufsschulunterricht ein intensives theoretisches Training im hauseigenen Schulungszentrum.
Begonnen wurde wie jedes Jahr mit einer Willkommensveranstaltung für die Auszubildenden und ihren Eltern.  Im Rahmen dieser Veranstaltung wurde das Unternehmen vorgestellt und alle Fragen ausführlich beantwortet. Denn eines ist für Heyligenstaedt auch sehr wichtig: den Eltern zu zeigen, dass ihre Kinder in besten Händen sind.
Die ersten Schritte sind getan. Jetzt heißt es für die Azubis, die Chance zu nutzen und die nächsten dreieinhalb Jahre aufmerksam und motiviert zu lernen. Dann bieten sich ausgezeichnete Karrieremöglichkeiten in einem interessanten und vielseitigen Job bei einem innovativen Werkzeugmaschinenbau-Unternehmen.

Und wie geht es weiter? Auch für das Ausbildungsjahr 2019 sucht Heyligenstaedt wieder neue Auszubildende. Angeboten werden Ausbildungsplätze für die Berufe:

Industriemechaniker/in,
Zerspanungsmechaniker/in,
Elektroniker/in,
Industriekaufmann/frau
Technische Produktdesigner/in

Über die Ausbildungsberufe für das Jahr 2019 können sich Interessenten auf dieser Websit oder telefonisch bei Frau Ute Schulz unter 0641 60526 108 informieren.