140 Jahre Heyligenstaedt – Vielseitiger als je zuvor

Die überwiegende Anzahl von Kunden weltweit definiert Heyligenstaedt als Hersteller von Fräsmaschinen für die Automobilindustrie und Schrägbett-Drehmaschinen. Diese Klassifizierung resultiert sicherlich aus den großen Absatzerfolgen in diesen beiden Segmenten. Weniger bekannt ist die Tatsache, dass der Mittelständler aus Giessen eines der umfangreichsten und vielseitigsten Werkzeugmaschinen-Programme der Branche bietet. Also, Heyligenstaedt kann weitaus mehr als „nur Auto“. Vielmehr sind multitechnologische Maschinen-Konzepte für alle Bereiche des allgemeinen Maschinenbaus verfügbar und wurden erfolgreich realisiert.

 
 

 

1910 – Leichte Leitspindel-Drehbank  

2016 – HEYNUFORM precision dynamics

 

Dieses Jahr begeht Heyligenstaedt sein 140-Jähriges Firmenjubiläum. Dies ist zwar erstmal nur eine Zahl, aber betrachtet man speziell die letzten Jahrzehnte so stellt man fest dass es Heyligenstaedt sogar in Krisenzeiten gelungen ist sein Programm permanent weiter zu entwickeln und auszubauen. Beispielhaft hierfür ist die erfolgreiche Integration der beiden Produktmarken Hermann Kolb und Ravensburg sowie die Neuentwicklung einer revolutionär genauen High-speed Maschine.
Heyligenstaedt ist heute ein weltweit tätiges mittelständiges Traditions-Unternehmen das Werkzeugmaschinen „Made in Germany“ produziert. Mehr noch, die Erweiterung  „Made by Heyligenstaedt“ verspricht hundertprozentige Eigenentwicklung und höchste Produktqualität durch maximale Fertigungstiefe.

Aber Heyligenstaedt ist nicht nur Hersteller von hochpräzisen Werkzeugmaschinen für die Dreh-, Fräs-, Bohrbearbeitung mittlerer und großer Werkstücke, sondern bietet auch Retrofit für Eigen- und Fremdfabrikate sowie Lohnfertigung für große Werkstücke an.
Realisierte Modernisierungen von kompletten Fertigung-Systemen belegen im Bereich Retrofit die Leistungsfähigkeit des Unternehmens. Mechanische/elektrische Modernisierung, neue Steuerungen, kundenspezifische Software-Erstellung und Integration neuer Komponenten wie z.B. Fräsköpfen, sind hier nur einige Beispiele.
Durch die kontinuierliche Erweiterung der eigenen Fertigung, ist es zudem möglich Lohnfertigung für große und schwere Werkstücke zu übernehmen. Teile bis zu einer Länge von 15m, 4m Breite und 2m Höhe können gefräst und geschliffen werden.

Sobald mittlere und große Werkstücke einfach oder multitechnologisch bearbeitet werden müssen findet man im umfangreichen Heyligenstaedt Programm mit Sicherheit die passende Maschine.
Das Standardprogramm aus Dreh- und Fräsmaschinen ergänzen Sondermaschinen wie spezielle Drehmaschinen für die Bearbeitung dünner scheibenförmiger Werkstücke und mehrspindlige Tiefloch-Bohrmaschinen für den Energie- und Apparatebau.
Die jetzt 140-jährige Firmengeschichte und der daraus resultierende Jahrzehnte lange intensive Kontakt zum Anwender ermöglichte eine dynamische Produktentwicklung immer auf Stand der aktuellen Technik.
Heute erwarten die Kunden aber auch umfangreiche Dienstleistungen um die Maschine herum. Hier ist Heyligenstaedt mit Experten für Bearbeitungsplanung, Zeitstudien, Werkzeugauslegung, NC-Programmerstellung und Aufstellplanung ebenfalls ein kompetenter Partner.
Bedingt durch den großen eigenen Maschinenpark sind auch Probebearbeitungen zur Zeitermittlungen oder zum Testen neuer Fertigungsmethoden für Heyligenstaedt kein Problem.

Unter dem Motto „für jede Bearbeitung die passende Maschine“ ist das Heyligenstaedt Fräsmaschinen-Programm in zwei Hauptbereiche untergliedert. Part eins ist die Portal-Fräsmaschine „HEYNUMILL“ als Komplettbearbeitungsmaschine für nahezu jede Bearbeitung. Hauptmerkmale dieser robusten Universalmaschine: Fester oder verstellbarer Querbalken, Portaldurchgang von bis zu 5x5 Metern, Leistungsklassen bis 104kW und vieles mehr.
Hoch dynamisch, extrem präzise und dabei noch unabhängig von der Umgebungs-Temperatur. Aus diesen Forderungen ist Part zwei des Heyligenstaedt Fräsmaschinen-Programms entstanden, die High-speed Fräsmaschine „HEYNUFORM precision dynamics“. Absolut thermosymmetrischer Aufbau mit symmetrischer RAM Anordnung, intelligentes Temperatur-Management, hochdynamische Antriebe und exzellente Steifigkeit aller Komponenten sind die Hauptmerkmale dieser Hochgantry und liefern als Ergebnis eine bis dato nicht erreichte Oberflächen-Qualität und Genauigkeit. Daraus resultiert eine erhebliche Reduzierung des Tuschieraufwands bzw. der Nacharbeit per Hand.
Diese Hoch-Gantry ist auch für die Bearbeitung von großen, schweren und sehr langen Teilen geeignet. Dies wird durch den optionalen mechanischen Spindelantrieb ermöglicht, durch den auch eine Schruppbearbeitung kein Problem ist. Der Arbeitsraum: Y-Achse bis 5m und X-Achse bis 30m.

Beide Maschinentypen haben eine RAM integrierte endlos drehende C-Achse zum stufenlosen positionieren der automatisch einwechselbaren Fräsköpfe. Verschiedene Tischvarianten, auch mit integrierten Drehtischen, sowie umfangreiches Zubehör sind standardmäßig lieferbar.
HEYNUMILL oder HEYNUFORM, von der einfachen Standard Maschine bis zum flexiblen Fertigungssystem, für die wirtschaftliche Komplettbearbeitung mittlere und großer Werkstücke aus allen Materialien ist Heyligenstaedt Ihr Ansprechpartner.

Drehmaschinen haben bei Heyligenstaedt eine lange Tradition. Die HEYNUMAT als Zwei oder Vierachsen-Drehmaschine ist der Klassiker unter den Schrägbettmaschinen. Solide Technik in höchster Qualität durch hochstabiles Guss Bett, groß dimensionierte Wälz-Gleit-Führungen und leistungsstarke Antriebe. Kunden bestätigen immer wieder, eine solch robuste, langlebige und dauergenaue Drehmaschine findet man sonst nirgends am Markt. Eine Vielzahl von Werkzeugsystemen, Pinolen, Reitstöcken und Lünetten sind Standardmäßig verfügbar, aber auch Sonderlösungen können realisiert werden. Die bearbeitbaren Werkstückdaten sind: Nennlänge bis 6500mm, Drehdurchmesse bis 1200mm und Werkstückgewicht bis 8000kg.

Wo die HEYNUMAT aufhört fängt die HEYNUTURN an. Die Vielseitigkeit der Schwer-Drehmaschine HEYNUTURN sprengt jeden Rahmen. Aus der Verschmelzung der Heyligenstaedt und Ravensburg Schwerdreh-Produktpaletten ist eine Komplettbearbeitungsmaschine entstanden mit der alles möglich ist.  Mit einem Drehdurchmesser bis 4500mm, einer Drehlängen bis 35m, Werkstückgewichten bis 180t und einer Antriebsleistung von bis zu 300kW sind auch sehr schwere und große Teile problemlos komplett zu bearbeiten. Technologisch gibt es keine Einschränkungen, ob Drehen, Fräsen, Bohren, Tiefbohren oder Schleifen, für alles gibt es das passende Werkzeugsystem im Standard-Programm, und auf Wunsch sind diese auch über Paletten-Systeme automatisch wechselbar.

Ein Werkzeugmaschinen-Programm das an Vielfältigkeit und Flexibilität kaum Grenzen kennt. Das ist Heyligenstaedt heute im Jahr 140 nach der Firmengründung in 1876. Die Richtige Mischung aus traditionell gelerntem Handwerk und innovativer neuer Technik. Das Ergebnis sind Zerspanungskönner die solide und langlebig, aber auch für alle technologischen Bedürfnisse der Gegenwart und Zukunft gerüstet sind.